Mit Achtsamkeit leben lernen

Manchmal gibt es den glücklichen, den perfekten Moment in einem Meer von Durchschnittlichkeit und Unangenehmem.

Alles zusammen macht Leben, oder wie gesagt wird, den Zauber des Lebens aus. Das ist für alle Menschen gleich. Es gibt gute Zeiten und Bewährungsproben. Hierfür eine Strategie des Denkens, Fühlens und Handelns zu entwickeln, die dann greift, uns kräftigt und gelassen agieren statt reagieren lässt, ist Teil meiner Achtsamkeits/und Stressbewältigungskurse. 

 

Wir entwickeln ein- gerade auch in schwierigen Zeiten- heilsames Gegenwartsbewustsein.

Wir kommen heraus aus automatischen, meistens unbewussten Mustern, vor allem aus den dauernden Bewertungen, die unser Denken zu Allem und Jedem produziert.

Wir lernen, einen Moment, eine Situation, erst einmal so anzunehmen, wie sie gerade ist. Ebenso nehmen wir uns so an, wie wir gerade sind. Annehmen heißt, nicht bewerten, einfach die vorhandene Realität der Dinge zu akzeptieren.

Wir lernen, mit unseren eigenen Stressoren und inneren Kritikern umzugehen.

Wir lernen, durch bestimmte Techniken schwierige Momente zu unterbrechen, um in die Klarheit zurückzufinden.

Wir lernen Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl anzuwenden, anstatt immer nur im Kampf/Flucht - Modus zu reagieren.

Dadurch kann sich ein gutes Lebensgefühl entwickeln.

Statt Gedankenkreisen nachzuhängen, gehen wir in die lebendige Sinneserfahrung.

Wir lernen, Genussmomente zu sammeln- und seien sie noch so klein.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anna Weber