ACHTSAMKEIT/ Meine Kurse 2019

 

  • Achtsamkeit ist ein Stück Ermutigung, die eigenen Grenzen, auch ihre Flexibilität zu erkennen, und im Sinne von Selbstfürsorge damit umzugehen.

 

  • In Zeiten von Veränderung und Umorientierung können wir lernen, eine bewusste Wahl zu treffen. Eine unangenehme Realität als mögliches Sprungbrett zu betrachten ist sinnvoller, als sich endlos mit Widerstand, Ärger oder Schmerz zu befassen.

  • Genauso gilt es anzuerkennen, wenn etwas nicht unserem Einfluss unterliegt.

  • In beiden Fällen ist es möglicherweise nötig, unsere Bewertungen zu verändern, denn daraus entstehen unsere Emotionen, daraus entstehen Entscheidungen, daraus unser Verhalten- und daraus ganz klar praktische Konsequenzen- die wieder entweder zu Stress oder Wohlbefinden führen. Entsprechend wird der Körper krank oder bleibt gesund.

  • Unser Körper reagiert immer. Während er in der Gegenwart lebt, ist der "Kopf" immer mit Vergangenem und Zukünftigen befasst. So spüren wir eher selten die Alarmzeichen des Körpers. Durch trainierte Achtsamkeit werden Körper und Geist synchronisiert.​​

 

         

Der Kurs

 

  • Achtsamkeits- /Wahrnehmungsübungen-/ und Meditationen lassen uns Zentriertheit, Bewusstheit, Gelassenheit erfahren.

  • Wir lernen, die Konzentration zu richten und zu halten.

 

  • Wir lernen, wie Wahrnehmung funktioniert, wie Automatismen entstehen, wie Stress entsteht mit welchen Folgen und einen neuen Umgang damit.

 

  • Wir erkennen unsere inneren Antreiber und finden Wege, ihnen allmählich ihre Macht zu entziehen

 

  • Ermutigung zur Selbstfürsorge hat einen hohen Stellenwert.

 

  • In den Achtsamkeits- Meditationen sind wir  in unserem Körper mit allen Sinnen zu Hause, immer im gegenwärtigen Moment anwesend, ein durch Forschungen belegter heilsamer Zustand. Dabei nehmen wir ihn so an, wie er gerade ist, bei Einschränkungen bewusst auch die Regionen, die gut funktionieren.

 

  • Wir können durch die Meditationen Einsichten gewinnen und uns eigener Lebensstrategien bewusst werden.

 

  • Achtsamkeit kann Gewohnheiten lösen, Neues kreieren, kann Resilienz stärken.                                                                               

 

Wir sind, was wir denken und erleben. Unser Leben wird von der Art unseres Denkens bestimmt, davon, wie wir die Dinge um uns herum bewerten und beurteilen.

Leider erfolgt das sehr oft automatisch. Und leider ergibt sich daraus dann unser Handeln, mit den immer gleichen Konsequenzen und Sie sagen dann vielleicht: „Bei mir ist es immer so und so“. Werden Sie sich Ihrer eigenen Haltung durch Achtsamkeit langsam bewusster, können Sie zu neuen Handlungen und damit zu angenehmeren Ergebnissen gelangen.

 

Stress ist das Gefühl, sich einer Situation ausgeliefert zu fühlen, nichts tun zu können, wie bisher weiter machen zu müssen. Stress ist die Summe aller unguten Gefühle.

Das Grundgefühl ist oft ein Unruhegefühl, ein unterschwelliges Unwohlsein.

Symptome zeigen sich im Verhalten, im Denken, in Emotionen.

Jeder hat ein anderes Stressmuster. Kennen Sie Ihres? Ihre Stressverstärker?

Im Achtsamkeitstraining lernen Sie sie kennen und einen neuen Umgang damit.

 

Achtsamkeit ist ein Sich- Bewusst- Werden.

Es geschieht durch Achtsamkeitsmeditationen und Übungen.

Über den Gegenwartsbezug, über Ihre Körperwahrnehmung mit allen Sinnen und Ihrer Atmung verlassen Sie das Gedankenkarussell und bemerken sehr bald, dass alle Probleme zunächst nur im Kopf stattfinden. Sie lernen das Umschalten durch den Körper, der ausschließlich im Hier und Jetzt lebt. Ihr Alter spielt dabei keine Rolle.

Sie lernen Strategien, um mit sich selbst im Alltag fürsorglicher und bewusster umzugehen.

Langsam kann in Ihrem Leben etwas Neues entstehen.

 

 

Es ist egal, in welchen äußeren Bedingungen Sie leben; in welcher Branche Sie arbeiten; der Spitzenmanager und der Berufslose können die gleichen Empfindungen menschlicher Erfahrungen teilen: Jeder Mensch bekommt nicht alles, was er will, für jeden gibt es Krankheiten usw...Wir sitzen menschlich  "alle in einem Boot".   

 

Ich biete ein Achtsamkeitspaket an, aber benutzen können nur Sie selbst dessen Inhalt. Alles ist Übung, so auch hier. Es reicht nicht, die Dinge nur theoretisch zu verstehen, wenn Sie Ihre Lebensqualität verbessern wollen.

 

Meine Themen in den 8- Wochen- Kursen: 

  • Wie Wahrnehmung unser Leben bestimmt
  • Im Körper zu Hause und präsent sein
  • Stress verstehen
  • Kognitive Stressbewältigung
  • Schwierigen Situationen, Gefühlen und Gedanken mit Achtsamkeit begegnen
  • Selbstmitgefühl und Selbstfürsorge entwickeln
  • Umgang mit Schmerzen
  • Meine möglichen Ressourcen kennenlernen und aufbauen
  • Stresssenkendes Genusstraining durch Sinneserfahrung
  • Gut für sich sorgen im Alltag, fürsorglicher Lebensstil​

Formale Achtsamkeitsübungen:

  • Bodyscan: Körperwahrnehmung in Ruhe
  • Mindful Moves als Bodyscan in Bewegung
  • Sitzmeditation mit Atembeobachtung
  • Achtsamkeitsmeditation
  • Gehmeditation

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anna Weber